Leistungen - Gebäudeautomation


Die softmove BMS Software wird nach aktuellen industriellen Standards entwickelt und funktioniert vollständig autark. Das heißt die Software hat sämtliche benötigten Algorithmen und Funktionen selbst implementiert und benötigt keine Internetverbindung. Ferner achten wir bei der Entwicklung speziell auf einen hohen Standardisierungsgrad. Dies gibt uns die Möglichkeit die Realisierungszeit sehr kurz zu halten und zusätzlich ein breites Spektrum unterschiedlichster Hardwarekomponenten zu kombinieren. Je nach Anforderung können dabei verschiedene Steuerungen und Ein-/Ausgangssysteme gemeinsam verwendet werden. Als Steuerung setzen wir folgende Produkte ein:

  • Siemens S7
  • PC mit Siemens WinAC RTX
  • Beckhoff mit IBHsoftec SoftSPS
  • VIPA SPEED7

Bei den Ein-/Ausgangssystemen können alle gängigen Feldbussysteme und -klemmen ausgewählt werden. Dies geht von klassischen Ein-/Ausgangskarten bis hin zu KNX/EIB und EnOcean Elementen. Vorwiegend benutzen wir Produkte folgender Hersteller:

  • Siemens
  • Beckhoff
  • WAGO
  • VIPA

Neben den gewohnten Bedienelementen dient zur Visualisierung und Bedienung optional eine WinCC flexible Runtime. Diese wird auf einem Windows System beim Kunden installiert. Sämtliche für den Normalbetrieb notwendigen Parameter sind über die Runtime einfach und individuell einstellbar.

In unserer Software sind unter anderem folgende Funktionen standardmäßig integriert:

  • Lichtsteuerung
    • Zeitrelais, Dauer-Ein
    • Bewegungsmelder, Helligkeitssensor, Dimmer
  • Steckdosensteuerung
    • Zeitrelais, Dauer-Ein
    • Bewegungsmelder, Helligkeitssensor
  • Raffstore- und Rolllädensteuerung
    • Hand- und Positionierbetrieb
    • Sonnennachführung der Lamellen (abhängig von Position, Helligkeit und Sonnenstand)
    • Sicherheitsfunktionen zum Schutz der Hardware
  • Überwachung und Alarme
    • Fenster, Türen, Bewegungsmelder usw.
    • Individuelle Verzögerungszeiten pro Einheit
    • Definierbare Aktionen bei Alarmauslösung
    • Modemanbindung für SMS- und Email-Versand
  • Feiertagsprogramm
    • Vordefinierte und personalisierte Tage
  • Zeitpläne
    • Fixe und dynamische Pläne
    • An Sonnenauf und -untergang angelehnte Schemata

Der Einsatz von Zeitplänen gibt dem Bediener die Möglichkeit, sämtliche manuellen Eingriffe von der Steuerung automatisiert durchführen zu lassen.
Zudem können mehrere Elemente zu Einheiten und Gruppen wie z.B. Gebäuden, Stockwerken, Räumen usw. zusammengefasst werden. Dies vereinfacht die gemeinsame Bedienung erheblich und trägt zu einer besseren Übersicht bei.